Ein Ferienausflug zum Freizeitpark bei Soltau

Heute habe ich mal wieder eine Wissenslücke bei mir entdeckt. Ich habe ja gar keine Ahnung vom Heide Park Resort!  Meinte jedenfalls unser Sohn Alex. Damit sich das ändert, durfte ich mit ihm und seinem Freund Lennard einen Ausflug zu diesem Freizeitpark in der Nähe von Soltau machen. Gina wollte natürlich auch mit. Dort angekommen, war es auf den Wegen zum Heidepark schon reichlich voll. Zusammen mit kaum zu überblickenden Menschenmassen schoben wir uns langsam in Richtung Eingang. Im Freizeitpark hieß es dann:

Heute habe ich mal wieder eine Wissenslücke bei mir entdeckt. Ich habe ja gar keine Ahnung vom Heide Park Resort!
Meinte jedenfalls unser Sohn Alex.
Damit sich das ändert, durfte ich mit ihm und seinem Freund Lennard einen Ausflug zu diesem Freizeitpark in der Nähe von Soltau machen.
Gina wollte natürlich auch mit.
Dort angekommen, war es auf den Wegen zum Heidepark schon reichlich voll. Zusammen mit kaum zu überblickenden Menschenmassen schoben wir uns langsam in Richtung Eingang. Im Freizeitpark hieß es dann: „Welcher Abenteuer-Typ bist du?“
Wir konnten zwischen „Thrillseeker-„, Familien- und Kinder-Attraktionen wählen.
Gina fand „Thrillseeker“ am besten!

Aber Hunde dürfen in die aufregenden Attraktionen des Parks nicht hinein - zum Glück, wie ich fand.  Alex und Lennard verabschiedeten sich dann schnell, um sich ins Abenteuer zu stürzen. Mich reizte jedoch weder

Aber Hunde dürfen in die aufregenden Attraktionen des Parks nicht hinein – zum Glück, wie ich fand.
Alex und Lennard verabschiedeten sich dann schnell, um sich ins Abenteuer zu stürzen.
Mich reizte jedoch weder „Colossos“, die höchste Holzachterbahn Europas noch der Freifallturm „Scream“ mit über 70 Meter „effektiver Fallhöhe“ besonders.
Eigentlich hätte ich ganz gern einen Kaffee getrunken. Doch in der Gastronomie war es auch schon überall voll.
(Foto: Ticket vom Heide Park Resort Soltau)

Gina und ich sind dann lieber in der Nähe vom Park Spazieren gegangen.  Es ist auch wirklich schön dort, eine waldige Gegend mit ruhigen Wanderwegen.

Gina und ich sind dann lieber in der Nähe vom Park Spazieren gegangen.
Es ist auch wirklich schön dort, eine waldige Gegend mit ruhigen Wanderwegen.

Aber Gina mag den Freizeitpark sehr!  Denn das ist einmal ein Park, wo Hunde  auch rein dürfen, toll! Heute war es uns ein bisschen zu voll, aber vielleicht klappt es ja beim nächsten Besuch.

Aber Gina mag den Freizeitpark sehr!
Denn das ist einmal ein Park, in den Hunde auch rein dürfen, toll! Heute war es uns ein bisschen zu voll, aber vielleicht klappt es ja beim nächsten Besuch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s