Mit Hund unterwegs 1: Ein Ausflug in den Wildpark Schwarze Berge

Ein Freizeit-Domizil, dass man auch mit Hund besuchen kann, ist der Wildpark Schwarze Berge. Er liegt südlich von Hamburg in der Gemeinde Rosengarten.

Während der Öffnungszeiten von 8 – 18.00 im April bis Oktober sowie 9 – 17.00 von November bis März dürfen Hunde angeleint an kurzer Leine mit in den Tierpark genommen werden.

Der Wildpark besteht seit 1969 und umfasst ein Gelände von 50 Hektar. Hier sind rund 100 Tierarten mit ungefähr 1000 Tieren untergebracht. Der Artenschwerpunkt liegt auf europäischen Tierarten. Aber es gibt auch exotische Tiere, nicht zuletzt das Hängebauchschwein, dessen Vertreter überall herumtrippeln und so manchen Besucher zum Lächeln bringen.

Im Wildpark gibt es viele Attraktionen. Für viele Kinder sind sicherlich das Streichelgehege mit kleinen und großen Ziegen und Hängebauchschweinen und der besonders attraktiv gestaltete Spielplatz spezielle Highlights.

Für unsere Hündin Gina sind natürlich die vielen mehr oder weniger ungewohnten Tiergerüche enorm spannend. Aber auch die ausgedehnten Spaziergänge durch den Wildpark genießt sie jedes Mal sehr.

Meine Highlights wechseln von Zeit zu Zeit. Manchmal finde ich die Dachse besonders interessant, dann ist es wieder die Flugschau mit den vielen unterschiedlichen Greifvögeln.

Flugschau im Wildpark Schwarze Berge

Flugschau im Wildpark Schwarze Berge

Die Eventfalknerei Thomas Wamser bietet täglich Vorführungen an.

Die Eventfalknerei Thomas Wamser bietet täglich Vorführungen an.

Das Team um Thomas Wamser führt seine Tiere auch in Kindergärten und Schulen vor.

Das Team um Thomas Wamser führt seine Tiere auch in Kindergärten und Schulen vor.

Nach der Show besteht die Gelegenheit, sich über die Vögel zu informieren.

Nach der Show besteht die Gelegenheit, sich über die Vögel zu informieren.

Immer wieder gerne besuche ich auch die Gehege der Luchse sowie der mächtigen Wisente.

Luchse werden 60 - 75 cm groß und bis zu 45 Kilogramm schwer. Foto: Mit freundlicher Genehmigung Wildpark Schwarze Berge.

Luchse werden 60 – 75 cm groß und bis zu 45 Kilogramm schwer.
Foto: Mit freundlicher Genehmigung Wildpark Schwarze Berge.

Wisente sind die größten europäischen Landsäugetiere.Foto: Mit freundlicher Genehmigung Wildpark Schwarze Berge.

Wisente sind die größten europäischen Landsäugetiere. Foto: Mit freundlicher Genehmigung Wildpark Schwarze Berge.

Bei beiden Tierarten beteiligt sich der Wildpark am Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP), das durch Wiederansiedlung auf die Erhaltung der Art abzielt.

Und am lustigsten finde ich im Wildpark Schwarze Berge die „Mäuseküche“: ein kleines Gehege hinter Glas, in dem man das Leben der Mäuse in einer nachgestellten Küche beobachten kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s